Press "Enter" to skip to content

Category: German 13

E. B. Helm, G. Just-Nübling, C. Jacobowski, H. Knechten's AIDS und die Vorstadien: Ein Leitfaden für Praxis und Klinik PDF

By E. B. Helm, G. Just-Nübling, C. Jacobowski, H. Knechten (auth.), Dir. und Prof. Dr. med. Johanna L’age-Stehr, Prof. Dr. med. Eilke Brigitte Helm, Dr. med. Lisa Nolde (eds.)

Show description

Continue reading E. B. Helm, G. Just-Nübling, C. Jacobowski, H. Knechten's AIDS und die Vorstadien: Ein Leitfaden für Praxis und Klinik PDF

Comments closed

Download PDF by Helmut Lossagk: Experimentelle Beiträge zur Bestgestaltung der Handarbeit:

By Helmut Lossagk

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading Download PDF by Helmut Lossagk: Experimentelle Beiträge zur Bestgestaltung der Handarbeit:

Comments closed

New PDF release: Kurzes Lehrbuch der Physik

By Herbert A. Stuart

Seit mehr als 60 Jahren hat sich der „Stuart/Klages" als Lehrbuch bewährt. Das Erfolgskonzept der Autoren gilt auch für die 19. Auflage: Umfassend, klar und verständlich führen sie in die klassische Physik ein und vermitteln dabei auf anschauliche paintings und Weise ein Verständnis für die physikalischen Zusammenhänge. Der Band enthält über two hundred Aufgaben mit ausführlichen Lösungen und wurde für die aktuelle Auflage aktualisiert. Das Lehrbuch richtet sich insbesondere an Studierende im Nebenfach Physik.

Show description

Continue reading New PDF release: Kurzes Lehrbuch der Physik

Comments closed

Unternehmensbewertung: DCF-Methoden und simulativer by Christof Langenk????mper PDF

By Christof Langenk????mper

Die entscheidungsorientierte Unternehmensbewertung erfordert ein theoretisch fundiertes und praktisch umsetzbares methodisches Instrumentarium, das realen Bewertungssituationen gerecht wird. Während bislang vorwiegend formelorientierte Methoden eingesetzt werden, finden finanzplanorientierte Verfahren kaum Beachtung. Christof Langenkämper analysiert die zunehmend in der Unternehmensbewertung verwendeten Discounted money stream (DCF)-Methoden aus investitions- und finanzierungstheoretischer Sicht und zeigt die gerade im deutschen Steuersystem auftretenden Probleme einer realitätsgerechten Anwendung auf. Als possible choices und innovatives Konzept entwickelt er einen simulativen Ansatz auf der foundation von vollständigen Finanzplänen (VOFI), der durch die Einbeziehung differenzierter Finanzierungskonditionen und detaillierter steuerlicher Vorschriften eine universelle Anwendbarkeit aufweist und sich gleichermaßen durch Einfachheit, Transparenz und Erweiterungsfähigkeit auszeichnet.

Show description

Continue reading Unternehmensbewertung: DCF-Methoden und simulativer by Christof Langenk????mper PDF

Comments closed